• justdifferent

News: Eine musikalische & literarische Underground-Perle: BENJAMIN SCHMIDT




Ja, wer ist denn dieser Schmidt? Genau diese Frage werden wir hier in den nächsten Wochen auf J.D.W.E. ausführlich beantworten, denn eins kann man vorweg sagen: Dieser Schmidt hat es wirklich drauf und hat es mehr als nur verdient, dass man sich etwas genauer mit seinem Schaffen auseinandersetzt!

Benjamin Schmidt wurde 1989 geboren und hat in seinem Leben schon einiges durchstehen und erleben müssen. Aber vielleicht gerade deshalb klingt seine Musik so authentisch und vielleicht gerade deshalb gehen seine Bücher so dermaßen unter die Haut, das man sie nicht mehr so schnell vergessen kann.

Neben seiner Arbeit als Autor und Grafiker ist er auch musikalisch in mehreren Projekten aktiv. Er ist der kreative Kopf hinter dem Death-Rock/Post-Punk-Projekts Spinne am Abend und Gitarrist des Berliner Dark-Punk-Duos Gruftschlampen.




2009 war für ihn ein besonders schicksalsträchtiges Jahr. Benjamin Schmidt wollte Suizid begehen, aber der Versuch hat nicht geklappt, doch trug er eine inkomplette Querschittslähmung davon und bezeichnet sich seit diesem Moment selber als "Teilzeit-Rollstuhlfahrer". Über seine Einschränkungen schreibt er offen in seinen Büchern wie "Schon immer ein Krüppel" oder "Fuck[dis]Ability]". Der seit über fünf Jahren in Berlin lebende Künstler veröffentlichte kürzlich sein bereits fünftes Werk über Edition Outbird: "Mein Mann von unter der Brücke" und an dieser Stelle dürfen wir bereits verraten, dass Du in Kürze nicht nur eine ausführliche Buchbesprechung dazu, sondern auch ein intimes Interview mit Herrn Schmidt und mehr über seine Musik hier auf J.D.W.E. finden wirst. Das ist erst der Anfang. Der Anfang von etwas Bewegendem. Der Anfang einer Geschichte, die auf jeden Fall erzählt werden muss.. Bleib dran!



Hier – auf der offiziellen Homepage von Benjamin Schmidt – kannst Du aber auch jetzt schon mehr über diesen sympathischen Herren erfahren!

60 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen