• justdifferent

News: Experminteller Drone/Doom von ZEUG




Mit ZEUG möchten wir Dir eine besonders spannende Perle vorstellen. Das Berliner Drone/Doom-Trio setzt auf atmosphärische Soundlandschaften, wie man sie heutzutage nur noch selten findet.


Am 26.11.21 erscheint mit "Womb" der dritte und somit auch letzten Puzzle-Teil ihrer außergewöhnlichen EP-Trilogie. Wenige Monate nachdem die Pandemie begonnen hat, präsentierten sie mit "Grounded" den zweiten Teil und ließen damit schon gehörig aufhorchen. Die Aufnahme dazu entstand im "kleinen Wasserspeicher" im Herzen des Prenzlauer Bergs. Nach dem Release des zweiten Zyklus-Teils zogen sie sich für weitere Aufnahmen ins Berliner Gaswerk zurück und verbrachten den langen Winter des Jahres 2020 damit die Zeit des Stillstands und Lockdowns damit zu nutzen, um neues Material zu schreiben und aufzunehmen.


"Womb" wurde im Mai 2021 produziert, dieses Mal im "großen Wasserspeicher" - eine labyrinthartige, staubverkrustete Backsteinhöhle in Berllin. Und genau das ist es, was die Band so spannend macht. Sie nutzen die akustische Umgebung und lassen sie in ihren Sound einfließen. Andere versuchen gekonnt Außengeräusche zu vermeiden, für ZEUG ist es genau das, was ihre Aufnahmen und Stücke so einzigartig macht. Ein Raum hat seine eigenen Regeln, seinen eigenen Klang und Geräusche und all das ist in "Womb" miteingeflossen. Die Akustik des Wasserturms entfaltet seine volle Kraft und begleitet die halluzinatorische Reise durch das Geräuschlabyrinth von Körper, Geist und Seele.


Hier kannst Du Dir einen kurzen Teaser anschauen und natürlich anhören und in Kürze findest Du auf J.D.W.E. auch ein ausführliches Interview mit der Band und eine Review zu "Womb". Bleib dran!




Foto: Alexandra Bejster

42 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen