• justdifferent

News: Willkommen in der abgedrehten Welt von PAINKILLER PARTY



Dass Metal-Musik und Spaß auf jeden Fall Hand in Hand gehen können, beweisen PAINKILLER PARTY vom Allerfeinsten. Sie zelebrieren ihre ganz eigene, wirklich einzigartige Mischung aus Deathcore, Metal, Trash, Porno-Comedy und Emo und beweisen welch krass inszenierte Vocals aus einer Damen-Kehle kommen können. Das Ganze wird mit abgedrehten Porno-Lyrics (!) verfeinert und mit jeder Menge Motivation, guter Laune und Abgedrehtheit garniert.


Doch nun von Anfang an... 2019 hat diese Formation mit "Welcome to the Party" den Startschuss für ein einzigartiges musikalisches Erlebnis gegen. Sie mischten als eine der ersten Bands jede Menge Elemente aus verschiedenen Genres und zeigten deutlich, dass man um als Band ernstgenommen zu werden nicht immer der Masse folgen muss und dass man sich schon gar nicht in eine Schublade stecken lassen muss. Manche sind fassungslos, manche hochamüsiert, doch eines ist allen Reaktionen gemein: PAINKILLER PARTY muss man einfach gehört haben, denn solch eine verrückte und zugleich sympathische Authentizität ist Dir wohl zuvor selten im Metal-Genre begegnet. Sie streifen sämtliche Genre-Klischees ab und das stellen sie vor allem auch bei ihren einzigartigen Live-Shows unter Beweis. Da wird schon mal mit einem aufgeblasenen Penis über die Bühne gesprungen, ohne Hemmungen am Gitarristen geleckt oder auch mal eine "Wall of Love" ausgerufen. Das muss man einfach erlebt haben.


Mit "It`s never too late to have a happy childhood" legen sie nun im September 2021 ihr zweites Album nach, das noch verrückter und abgedrehter als sein Vorgänger ist. Eine bonbonsüße Porno-Electrocore-Mischung erwartet Dich und sorgt definitiv für gute Laune und Staunen, denn in vielen Momenten kann man kaum erkennen, dass hier mit Josefine eine Lady am Mikrofon ist, die sich mit unverkennbaren Deathgrowls vor ihren männlichen Genrekollegen keinesfalls verstecken muss. Zwölf neue Songs erwarten den Zuhörer, die es allesamt in sich haben. Neugierig geworden? Dann bleib auf jeden Fall dran, denn auf J.D.W.E. wird bis zum Album-Release noch ein ausführliches Interview mit der Band folgen, sowie eine Review zum Album, die Dir noch tiefere Einblicke gewären wird.


Was bleibt hier noch zu sagen, außer das Bandmotto: "Party, Porno, Plastikpimmel - Willkommen in der Welt von PAINKILLER PARTY"!


Am Freitag erscheint das neue Video der Band, doch zuvor hast Du hier die Möglichtkeit Dir ein Video vom ersten Album anzuschauen und anzuhören. Gute Unterhaltung mit "We`re so fucking true":






67 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen